Blank Yacht Design, Tarp - Schleswig-Holstein, Kiel, Flensburg Halle/Hall B2, Erdgeschoss/Ground floor, Stand/Booth 216 Blank Yacht Design, Tarp - Schleswig-Holstein, Kiel, Flensburg Blank Yacht Design, Tarp - Schleswig-Holstein, Kiel, Flensburg




"12 m Carbon"



Alpha Tauri ist fertig gestellt und segelt die ersten Testschläge.

Die Yacht ist komplett aus Carbon gebaut worden und ist neben einem einziehbaren Elektroantrieb auch mit einem Hubkiel und mit Doppelruderanlage ausgestattet worden.

Alles wurde darauf abgestimmt, dass die Yacht trotz Ihrer Größe noch ohne Sondergenehmigung auf Europas Straßen mit einem Trailer gezogen werden kann. Das Gesamtgewicht mit Trailer liegt unter 3,5 t.

Bereits die ersten Probeschläge waren beeindruckend, so der Eigner.
Alpha Tauri erreichte am Wind Geschwindigkeiten bis zu 9 Knoten und fährt wie "auf Schienen"

Es fehlen noch Code 0 und der Gennaker. Wenn die Segelgarderobe komplett ist, wollen wir Aplha Tauri testen und trimmen.
Wir werden berichten.


August 2016

              "Alpha Tauri" eine 12m Carbon Yacht von Blank Yacht Design"

 


alpha tauri 2

         


"Kobalt 46"

Diese 14 m Yacht wird mit zwei starken Volvo Motoren 370 ausgerüstet und erreicht damit Top Speeds von deutlich über 30 Knoten.

Die Yacht kann "Trocken Fallen" und ein voll aufgeblasenes Dinghy kann unter dem Cockpit
verstaut werden.

Das komfortable Layout der Einrichtung ist ausgelegt für das Eignerpaar und zwei zusätzliche Gäste.
Wir werden mit dem Fortschritt des Projekts weiter berichten.


April 2016

              "Blank Yacht Design startet mit neuem Projekt"

 


my kobalt

         


"Comfortina 46"

Mit großer Freude haben wir diesen Auftrag entgegen genommen.
In die neue und bisher größte Comfortina haben wir moderne Technologie und modernen Boostbau einfließen lassen. Die gesamte Yacht wird aus Epoxy gebaut in Verbindung mit hochwertigen Fasern aus E- Glas, Carbon und Kevlar. Neben vielen innovativen Details erhält die Yacht einen Bleikiel, der mit hochfestem Niro aus Duplex Material an den Rumpf gebolzt wird. Die Püttinge sind aus Carbon und lackiert Viele der üblichen Beschläge werden auf der angehobenen  Deckskante montiert und ermöglichen so ein aufgeräumtes Deck und einen sauberen Wasserablauf.


November 2015

              "Blank Yacht Design zeichnet die neue Comfortina 46"

 


comfortina 46

            Comfortina 46 - eine sportlich elegante Fahrtenyacht aus besten Materialen.


"Hanseboot 2015"

hanseboot 2015


Oktober 2015

              "Blank Yacht Design auf der Hanseboot"

 

carbon12porschec


In diesem Jahr wird Blank Yacht Design auf mehreren Ständen während der Hanseboot vertreten sein.

Ein aufregender Aufrag für 2015 neigt sich dem Ende. Eine Yacht, so groß wie möglich und ohne Sondergenehmigung trailerbar wird fertig gestellt und soll auf der diesjährigen Hanseboot den Besuchern gezeigt werden. Entstanden ist eine 12 m Segelyacht, komplett aus Kohlefaser, die zusammen mit einem Leichtbautrailer und einem Porsche Cayenne als Zugfahrzeug ausgestellt wird. Das Gespann wird eine Länge von fast 18 m erreichen.
Zu sehen auf der Sonderschau des DBSV in Halle B2.EG.C.105.

Sie finden uns außerdem auf dem Stand B2.EG.B.121.
Hier zeigen wir Ihnen einen Teil unserer Konstruktionen der letzten Jahre und beraten Sie gern und unverbindlich in allen Belangen des Yachtbaus und der Konstruktion.

Nutzen Sie die Gelegenheit für einen persönlichen Kontakt. Wir freuen uns über alle Fragen und geben gern Auskunft.

Blank Yacht Design realisiert seit über 20 Jahren exklusive Einzelbauten und hochwertige Serienyachten.


"Ein aufregender Moment "

Die etwas über 16 m lange Yacht "Cheetah" wurde nach 15 Monaten Bauzeit in das Wasser gelassen.

Gut zu sehen ist der hoch gefahrene Hubkiel.
Der tiefe Gewichtsschwerpunkt der 6,5 t schweren Bleibombe liefert ein hohes aufrichtendes Moment.
Die beiden schlanken Ruder lassen die Yacht unter allen Bedingungen problemlos steuern.

Für die Manöver im Hafen sind ein Bug- und ein Heckstrahlruder vorgesehen worden, die mit einem Joystick die Yacht an der Pier halten oder parallel seitwärts bewegen, falls erforderlich. Beide Strahler können per Knopfdruck aus- und eingefahren werden.
Nachdem Motor und alle Ventile überprüft sind, wird der Mast gestellt und die Yacht vom Eigner und seiner Frau getauft.
Herzlichen Glückwunsch von uns.
September 2015

              "Die 16 m Yacht Cheetah wird ihrem Element übergeben"

 

cheetah launch


"Die Endmontage hat begonnen "

Die etwas über 16 m lange Yacht "Cheetah" wurde aus der Halle gefahren, um den Hubkiel zu montieren.

Mit viel Sorgfalt wird der Kiel von unten in den laminierten Kielkasten geschoben und fixiert.

Nach der Montage und den Testläufen wird die Yacht zur weiteren Endmontage wieder in die Halle gefahren.
Bei dieser Yacht verschwindet der Hubkiel nahezu unsichtbar im Tresen, der im Bereich der Pantry vorgesehen wurde. Die Innenraumgestaltung  wird dadurch nicht gestört.
Der tiefe Gewichtsschwerpunkt durch die Bleibombe ermöglicht einen entsprechenden Segelplan - die Voraussetzung für gute Segeleigenschaften.
Juli 2015

              "Bei der 53 ft Yacht Cheetah wird der Hubkiel montiert"

 

Hubkiel


"Der Rumpfbau hat begonnen "

Gut zu erkennen ist der bereits aufgetragene PVC Schaum auf dem Mallengerüst.

Die Konturen werden in einem speziellen Computerprogramm errechnet und auf einer CNC Fräse ausgefräst.

Dieses Verfahren gewährleistet eine hohe Präzision. Rumpf und Deckkonturen werden so von der Werft Millimeter genau eingehalten.

Diese Yacht soll die größte trailerbare Yacht werden, die ohne Sondergenehmigung von einem entsprechend ausgelegtem PKW gezogen werden kann.

Das Gewicht von 2850 kg muss deshlb konsequent eingehalten werden.

Zugfahrzeug und Trailer mit Boot werden so etwa eine Gespannlänge von fast 18 m erreichen.

Mai 2015

              "Rumpfbau der 12m Carbon Yacht"

 

CARBON HULL
Falbala April 2015

              "Falballa", eine 12,88 m Epoxy Yacht wird zur Übergabe vorbereitet"

 


Die Eigner sind mit einer erfahrenen Crew nach Danzig gereist, um Ihre neue Yacht ausgiebig zu testen. Die gesamte Segelgarderobe von UK-Sails Deutschland soll gesetzt und eingetrimmt werden.
Bei wechselnden Winden von Leichtwind bis Starkwind ist das Ergebnis makellos:

"...die Yacht springt sofort an und beschleunigt bis zur Rumpfgeschwindigkeit. Zudem läßt sie sich unter allen Bedingungen sehr gut steuern; beeindruckend besonders bei Starkwind.."
- so das Fazit.

Auch im Hafen sind die Ergebnisse überzeugend. Falballa lässt sich hervorragend manövrieren. Mit Hilfe von Bug- und Heckstrahlruder lassen sich die Hafenmanöver stressfrei ausführen. Das eingebaute "Docking System" macht das Ab- und Anlegen zum Kinderspiel

Wir freuen uns mit der Crew über das gute Ergebnis.

Gut auf dem Bild zu erkennen sind die doppelten Ruder und der eingefahrene Schwenkkiel. Mit  dem eingezogen Kiel wird der Tiefgang von 2,52 m auf 1,05 m reduziert.


"Punktlandung"

Die Eigner sind begeistert.

Die Raumaufteilung von "Cheetah", das Cockpitlayout, und die Konstruktion sind genau so, wie es sich die Eigner gewünscht haben.

Die Fertigstellung soll im Juli 2015 abgeschlossen sein.
Dann erfolgt ein umfangreiches Testprogramm.

Zusammen mit Segelmacher, Rigghersteller, Eigner und Werft werden wir die Yacht einsegeln, bevor die erste große Reise beginnt.


 

 März 2015


              "Bei der 53 ft Yacht Cheetah gehen die Arbeiten voran"

 

Cheetah





"Ein weiterer Auftrag für 2015"

Die auf dem Bild im Bau befindliche Yacht ist für einen Auftraggeber aus Norwegen.

"Cheetah" ist eine Epoxy - Sandwich Konstruktion und erhält ein Deckshaus und eine leicht erhöhte Sitzgruppe. Dadurch erhält der Salon viel Volumen und ist Licht durchflutet

Ein Hubkiel in Verbindung mit einer Doppelruderanlage sorgen für ein hohes aufrichtendes Moment und lassen die Yacht leicht kontrollieren und steuern.


 

 Januar 2015


              "16,07 m Deckshausyacht im Bau"

 

tnygbau


"Interessante Aufträge für 2015"

Das Jahr 2015 beginnen wir mit zwei neuen außergewöhnlichen Yachten.

Für das kommende Jahr haben wir etwas "Außergewöhnliches" als Auftrag erhalten:
Eine 12m lange Hubkielyacht, komplett aus Carbon, ohne Sondergenehmigung trailerbar und schnell muss "Sie"sein.

Hier die wichtigsten Parameter:
LOA    - 12,00 m
DISPL. - 2,85 t
Hubkiel und Doppelruder

Geplante Fertigstellung - August 2015
Wir werden berichten....


 
 Oktober 2014

              "Blank Yacht Design startet mit neuen Projekten"

 

p12


"Falbala" schwimmt...

Für den Eigner ein aufregender Moment.

Die Yacht schwimmt, liegt hervorragend im Wasser und der Mast wird gestellt.

Die Mitarbeiter von "Southern Spars" stellen das Rigg und in einer Woche reisen Konstrukteur und Segelmacher an, um die Segel anzuschlagen und die ersten Probeschläge zusammen mit dem Eigner zu segeln.

Wir werden berichten.....
 
 August 2014

              "Der Mast wird gestellt bei der 42 ft Yacht"

  falbalarigg




Die Clarc 33 bietet Segelspaß "pur"

Dieses Bild der Clarc 33 unterstreicht einmal mehr, das der Bodensee ein traumhaftes Segelrevier ist.

Die Clarc 33 wiegt unter 3 t, ist ohne Sondergenehmigung trailerbar und in Verbindung mit dem Bodenseerigg verspricht das Boot hervorragende Segelleistungen - auch bei wenig Wind.

Inzwischen segeln mehrere Yachten von Blank Yacht Design auch auf dem Bodensee in unterschiedlichen Größen, mehrere um 10 m Länge bis zu 14 m Länge und einem 4 Saling Rigg. Dabei sind alle mit einem Hubkiel ausgerüstet.
 
 Mai 2014

              „Clarc 33 bei bestem Wetter auf dem Bodensee"

  clarclc




Eine Epoxy Sandwich Konstruktion im Bau

Diese elegante Yacht zeigt, dass auch Deckshausyachten durchaus sportlich sein können.

"Falbala" erhält einen Schwenkkiel mit dem gesamten Ballast in der Kielflosse, die aus Blei gegossen wird. Sie erhält ein Kohlefaserrigg von "Southern Spars, Doppel-Ruder und ist vom gesamten Konzept ausgelegt schnelles Reisen und Segelspaß "pur" zu erleben.

Die Fertigstellung ist für den Sommer 2014 vorgesehen.
 
 
 März 2014

              „Falbala - eine 12,88 m lange Deckshausyacht im Bau"

  falbalabau




Ein Traum unter Segeln….
Die 68 ft Yacht „Elowyn“ durchläuft ein umfangreiches Testprogramm. Wir segeln die Yacht in der Ostsee. Ob bei leichten Winden oder bei Sturmstärke bis 9 Bft, Elowyn lässt sich problemlos steuern und kontrollieren.

Ob Schwenkkiel, Heckklappe mit Kran für das 40 Knoten schnelle Beiboot - die gesamte Technik funktioniert einwandfrei.

"Elowyn" ist bereit für große Reisen und die Erste führt ins Mittelmeer.
 
 
 Oktober 2013

 „Testschläge mit der 68 ft Yacht "Elowyn"

  elowyntest




Es ist soweit….

Die 68 ft Yacht „Elowyn“ wird zum ersten Mal ihrem Element übergeben. Die Taufe erfolgt bei bestem Wetter unter den Augen vieler Freunde und geladener Gäste. Der Konstrukteur erklärt auf Wunsch des Eigners die vielen technischen Details der Schwenkkielyacht. Alle Probeläufe sind ohne Beanstandung erfolgt.



 
 Juni 2013

 „Die 21m Yacht "Elowyn wird getauft"

 

elowyntaufe
elowyn

 
Mai 2013

„Anpassen der Steuerstände bei der 21m Yacht "Elowyn"

 

An der 21 m Segelyacht „Elowyn“ werden für den Eigner die Steuerstände nach seinen Wünschen gestaltet. Instrumente und Schalter und alle Bedienungselemente werden optimal verteilt, damit eine einfache und sichere Nutzung gegeben ist.
Der Bau der 12,88 m langen Deckshaus-
yacht beginnt.
Die Epoxy - Sandwich Konstruktion erhält        einen Schwenkkiel, Doppelruder und verfügt  durch die zwei Steuerstände über ein    großes und frei durchgängiges Cockpit.

   Dimensionen:
   LOA     -     12,88 m
   LWL     -     11,50 m
   BEAM  -       4,00 m
   DISPL. - ca.11,50  t
   MAIN   -      58,50 sqm
   100 %  -      39,15 sqm
   DRAFT -   2,48/1,05 m

   Weitere Informationen auf Anfrage.
März 2013

„Blank Yacht Design startet mit neuem Projekt“

 

1288
     YDJ
Lifeydj
Februar 2013

„Life 75“ „Yacht des Jahres 2013“

 

„Life 75“ hat es geschafft und den begehrten Titel „Yacht des Jahres 2013“ erworben.

Peter Keerberg hatte die Ehre - stellvertretend für alle Beteiligten - die begehrte Trophäe In Göteborg entgegen zu nehmen.

Die sehr leichte, unter Deck mit allem für den Familientörn ausgerüstete Life 75, konnte sich  gegen die etablierte Konkurrenz durchsetzen. So beeindruckte sie die Jury durch ihre konsequente Ausrichtung und Linienführung und verfügt über ein fantastisches Leistungsvermögen. Die Life 75 segelte mit Ihren chines bereits mehrfach mit Top Speeds von etwa 20 Knoten – und ließ sich jederzeit sicher kontrollieren.

Ebenfalls zur „Yacht des Jahres“ ausgezeichnet wurden die XP 38, Hallberg-Rassy 412 und Dufour 335 Grand Large

Kielkasten Ender

Januar 2013

Der Schwenkkiel der 68 ft Yacht „Elowyn“ wird vorbereitet

Der innere Kielrahmen ist fertig gestellt.
Die 21 m Yacht „Elowyn“ erhält einen Schwenkkiel mit einem Gewicht von 13 t. Damit die Kräfte des Kiels vom Rumpf aufgenommen werden können, wird der Epoxy - Kielkasten mit einem Nirorahmen verstärkt.
Sehr gut zu erkennen ist die beeindruckende Größe des Kielsystems. Mit dem Schwenkkiel lässt sich der Tiefgang von ca. 3,85 m auf etwa 1,55 m reduzieren.
Die Bedienung ist dabei einfach. Ein Button für „rauf“, einer für „runter“. Der Rest geht automatisch.
ender garage

November 2012

68 ft Yacht „Elowyn“ im Bau

Die Beibootgarage für die 68 ft Yacht „Elowyn“ wird vorbereitet und angepasst für den Williams Tender. Die Teleskop Kranarme sind installiert und haben bereits die ersten Funktionsprüfungen bestanden.
Der Tender hat eine Länge von ca. 3,25 m, verfügt über einen Jet-Antrieb und wiegt etwa 350 kg.


mehr . . .
hanseboot

Oktober 2012

Blank Yacht Design bei der Hanseboot.

Auch in diesem Jahr stehen wir wieder allen Kunden und Interessierten  auf der Hanseboot für Gespräche zur Verfügung. Blank Yacht Design ist seit vielen Jahren auf der Hanseboot vertreten. 2012 befindet sich unser Stand wieder im Bereich des DBSV, Stand Halle B2 EG 130.



Life 75
September 2012

"Life 75" nominiert als Yacht des Jahres in Schweden

Die GFK Sandwich Yacht "Life 75" mit einer Länge von 7,5 m wurde in Schweden zur Yacht des Jahres nominiert. "Life 75" ist ein sportlicher Daysailor mit chines, der mit einem Schwenkkiel ausgestattet wurde und nach den Erfahrungen Ihrer Eigner über hervorragende Segeleigenschaften verfügt. Bei einem Überführungstörn von Oslo nach Göteborg ist die Baunummer 1 mit Geschwindigkeiten bis zu 20 Knoten gesegelt. Mehrere Boote sind bereits nach Schweden und Norwegen verkauft worden.


"Stella Maria" bei der Vorbereitung der Kielmontage.
August 2012

"Stella Maria" Das Kasko wird für die Montage des Schwenkkiels vorbereitet.

Die 13,25 m Segelyacht "Stella Maria" befindet sich zur Zeit im Bau bei der Yachtwerft Feltz in Finkenwerder bei Hamburg.

Das Kasko wurde gerade fertig gestellt und ist jetzt bereit für die Montage des vorgefertigten Kiels und der Ruder. Nach erfolgter Montage der Kielflosse wird die Hydraulikanlage montiert. Das Kielsystem hat inzwischen mehrere Testläufe absolviert und funktioniert dank der guten Werftarbeit einwandfrei.

mehr . . . 


Lemania bei den ersten Testschlägen
Juni 2012

"Lemania" wird an Ihren Besitzer übergeben.

Die 16,4 m Segelyacht "Lemania" ist nach ca. 15 Monaten Bauzeit fertig gestellt worden und durchläuft zunächst ein Testprogramm bis sie dem Eigner endgültig übergeben wird.

Die Yacht ist eine Epoxy Sandwich Konstruktion und mit einem modernen Festkiel ausgestattet.

mehr . . .